Alles aus einem Haus
Qualität überlässt man nicht dem Zufall

Dies ist unser Maschinenpark, mit dem wir Ihre Wünsche verwirklichen wollen

Der Maschinenpark befindet sich derzeit im Aufbau. Aber damit Sie eine ungefähre Vorstellung bekommen was Sie erwartet, zeigen wir Ihnen was jetzt schon möglich ist. 

  • Drehautomat HWACHEON Hi-Tech 230BL YSMC
  • Lademagazin FMB 8-80 turbo mit bis zu Ø 80 mm Stangenmaterial
  • Verfahrweg Y-Achse +/- 60 mm
  • Hauptspindel mit einen 10" Hydraulik Futter
  • Gegenspindel mit Hainbruch Axfix BZI Ø 80 mm Schnellspannfutter
  • Arbeitsraum Ø 425 mm x ca. 460 mm (Abhängig vom Werkzeug)
  • Revolver mit angetriebene BMT 65 Aufnahmen

Die neue CNC-Drehmaschine der Marke HWACHEON ist vielseitig einsetzbar. Das Model Hi-Tech 230BL YSMC verfügt über einen Stangendürchlass von Ø 80 mm, wo das Material von einem FMB 8-80 turbo Stangenlader in die Maschine bewegt wird und somit eine sehr produktive und kostengünstigerer Herstellung gewährleistet werden kann . Da die CNC-Drehmaschine mit einer Y-Achse (+/- 60 mm) und einen angetriebenen Revolver ausgestattet ist, stellen fräsende Bearbeitung kein Problem dar. Das 10" Futter an der Hauptspindel ermöglicht es Werkstücke bis zu Dimensionen von Ø 425 mm x 460 mm am Stück zu bearbeitet.

  • Co2 Laser mit Z-Achse und Rotationseinheit
  • Großes Arbeitspfläche von 1.400mm x 900mm
  • Laserleistung bis zu 130 Watt
  • Schittleistung z.B. Acryl 20mm

Unser Co2 Laser - SE4A 1400900 130XP bieten Ihnen die Möglichkeit diverse Materialen zu schneiden, Gravieren oder sogar zu Makieren* und das auf einer Arbeitsfläche von 1.400mm x 900mm am Stück. Aber der Laser kann auch weit aus größere Teile verarbeiten. Dank seiner Durchführungsklappe an der Rückseite, sind Teile mit einer maximalen breite von 1.480mm möglich. Wo bei die Länge zur Zeit auf ca. 10 Meter begrenz wäre. Da der Arbeitsplatz des Laser nicht mehr her gibt. Welche Materialien genau verarbeitet werden können entnehmen Sie bitte aus der unteren Liste.

 

 

  • 3D Drucker im FDM Verfahren
  • Großes Bauvolumen von 320mm x 320mm x 400mm
  • Feine Schichtdicke von 0,06mm bis 0,4mm

Unser DX5SE 3D-Drucker mit der FDM Verfahrenstechnik kann Teile bis zu einer Größe von X=320mm, Y=320mm und Z=400mm anfertigen. Das ganze mit einer Genauigkeit von X/Y=0.012mm und Z=0.004mm bei einer Auflösung von 0.06mm bis 0.4mm. Es können zum Beispiel PLA, ABS, HIPS, Holz, PC, PVC und noch weitere Materialien verarbeitet werden. Die Formate .stl, .ast, .3mf, .obj, .amf, .gco, .g und .gcode können gelesen und verarbeitet werden. Es gibt aber noch die Möglichkeit diverse andere Formate mit unseren CAD-Programm umzuwandeln. Das FDM Verfahren ist am besten für größere nicht ganz detailreiche Objekte geeignet.